Personenbahnsteig


Personenbahnsteig
m пассажирская платформа ж.

Neue große deutsch-russische Wörterbuch Polytechnic. 2014.

Смотреть что такое "Personenbahnsteig" в других словарях:

  • Anstalt zur chemischen Reinigung, Wäscherei und Färberei — Die Firma W. Spindler (kurz für Wilhelm Spindler) war ein Wäscherei und Färberei Unternehmen, das 1832 von Wilhelm Spindler in Berlin gegründet und später durch seinen Sohn Carl Spindler geleitet wurde. Es hatte seit 1873 seinen Hauptsitz in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Bünde — (Westf) Gleise 2 und 3 (Blick von Osten) Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Bünde (Westf) — Gleise 2 und 3 (Blick von Osten) Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Bünde (Westfalen) — Bahnhof Bünde (Westf) Gleise 2 und 3 (Blick von Osten) Daten Kategorie 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Dresden-Friedrichstadt — Dresden Friedrichstadt Die Richtungsgleise des Bahnhofs Daten Kategorie …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Hohenlimburg — Hohenlimburg Bahnhof Das ehemalige Bahnhofsgebäude Daten Kategorie 5 Betrieb …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnhof Wuppertal-Cronenberg — Die Seite des Empfangsgebäude an dem der Personenbahnsteig lag, sie ist heute die Rückseite der Fassade …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Hochneukirch–Stolberg — (heute) Euregiobahn bei Eschweiler Nothberg Kursbuchstrecke (DB): 482 Streckennummer: 2571 Streckenlänge: 57,7 km …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Mönchengladbach–Stolberg — Mönchengladbach–Stolberg Euregiobahn bei Eschweiler Nothberg …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Stolberg–Hochneukirch — Bahnstrecke Hochneukirch–Stolberg (heute) Euregiobahn bei Eschweiler Nothberg Kursbuchstrecke (DB): 482 Streckennummer: 2571 Streckenlänge: 57,7 km …   Deutsch Wikipedia

  • Billwerder Industriebahn — Die Billwerder Industriebahn ist eine Eisenbahnanlage in Hamburg. Sie dient dem Güterverkehr im Industriegebiet der Stadtteile Billbrook und Rothenburgsort. Inhaltsverzeichnis 1 Betreibergesellschaft 2 Streckennetz 3 Geschichte …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.